Verborgene Kunstwerke werden sichtbar

Herrenberg: Landesdenkmalamt und Brandschutzexperten machen Vorgaben für Spitalkirche-Umbau

Renaissance-Verzierungen

Bericht von Esther Elbers im Gäuboten vom 3. Mail 2018
Der Umbau der Herrenberger Spitalkirche schreitet planmäßig voran. Zwischenzeitlich waren auch Vertreter des Landesdenkmalamts vor Ort. Die Vorgabe der Behörde: Nicht nur ein Teil der Renaissance-Decke wird restauriert, sondern auch ein Stück der Deckengestaltung von Prof. Ernst Yelin. Lesen Sie weiter auf der Seite des Gäuboten.
Weitere Bilder im Folgenden

G

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.